Neue Häuschen im Garten

Da der Spielplatz nicht mehr von einem Drahtzaun eingeschlossen sein darf, haben wir uns entschieden, auf der Seite zu unseren Nachbarn eine Wand einzuziehen, die in den nächsten Wochen noch grafisch gestaltet wird.
Außerdem wird sie auch noch durch dort angebrachte Spielgeräte ergänzt, um so viel wie möglich aus unserem Garten „herauszuholen“.

Gleichzeitig haben unsere Mitarbeitenden die ganzen Spielgeräte abgeschliffen und neu gestrichen (z.B. sieht man der Giraffe an der Arche ihre Musterung wieder an), was ohne Corona-Einschränkungen bisher ja immer einige fleißige Eltern gemacht haben.

Außerdem wurden von einem Vater eines unserer Kinder kleine Häuschen gebaut, die von den Kindern schon ganz begeistert angenommen wurden.